Hardheim-Bretzingen: Bretzinger Panoramaweg

Wanderung

Schöner Spaziergang auf Muschelkalkuntergrund durch zwei Seitentäler der Erfa

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:34 h
  • Länge 5,9 km
  • Aufstieg 126 m
  • Abstieg 126 m
  • Niedrigster Punkt 283 m
  • Höchster Punkt 330 m
Von Bretzingen führt der Weg zunächst nordwärts an schönen Bildstöcken vorbei zum Heuackerweg, von dort geht es in einem Bogen über dne Hohnberg wieder zurück in das Erftal. Im Erfatal wandert man nach Süden um dann in das malerisch gelegene, ruhige Waldstetter Tal abzubiegen. In diesem Tal überquert man den Seltenbach und wandert auf der anderen Talseite zurück an die Erfa und von dort zurück nach Bretzingen.
Gutes Schuhwerk
A 81 Abfahrt Buch/Ahorn, von dort die L 514 bis Bretzingen

B 27 Mosbach / Würzburg bis Hardheim, in Hardheim Richtung Bretzingen / Autobahn auf die L 514 abbiegen und bis Bretzingen fahren

Von Miltenberg über die St 507 (Eichenbühl ) und die St 521 über Riedern nach Hardheim. In Hardheim für wenige Meter auf die B 27 Richtung Mosbach abbiegen und dann noch in Hardheim die B 27 wieder verlassen und auf die L 514 Richtung Bretzingen und Buch/Ahorn abbiegen und bis Bretzingen fahren

Parkplatz an der Dorfkirche in Bretzingen
Buslinie 841 Mosbach-Buchen, bis Buchen fahren, dort umsteigen in die Buslinie 843 nach Bretzingen

Buslinie 850 Tauberbischofsheim - Hardheim, bis Hardheim fahren, dort umsteigen in die Buslinie 843 nach Bretzingen

Wander- und Randwanderkarte Madonnenländchen -->Topographische Freizeitkarte herausgegeben vom Hessischen Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation, Kartenblatt Nr. 20 (Madonnenländchen). Maßstab1:20 000 ISBN: 3-939184-01-2