Ottenhöfen - Köninger-Hof Mühle

Der Köningerhof liegt auf einer Anhöhe von der sich ein wunderschöner Blick auf das Mühlendorf Ottenhöfen bietet. Schöne Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen ein. Die Mühle liegt direkt am Mühlenrundweg.

Details zur Mühle:

Die Wasserversorgung erfolgte ursprünglich über einen etwa einen Kilometer langen Kanal von der Acher und ein Wasserrad vierzig Höhenmeter unterhalb des Hofes. Die Transmission (Antrieb) der Mühle erfolgte dann über ein 200 m langes Drahtseil, welches mit der Antriebsscheibe des Rades verbunden war.

Auf Grund wasserrechtlicher Zwänge musste das Rad 1922 stillgelegt und ausgebaut werden. Anschließend wurde die Mühle mit einem Elektro-Motor angetrieben, später ab etwa 1975 durch einen Traktor.

Art:

Mahl- und Schrotmühle

Baujahr:

etwa 1850 in Lenzkirch, auf dem Hof seit 1922

Wasserrad:

Ø 4,00 m, 32 Schapfen

Mühlesteine:

2 Stück aus Champagner-Steinen, Ø 1,05 m, 250 - 400 kg schwer

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.