Nagold - Museum im Steinhaus

Museum mit Wechselausstellungen quer durch die Geschichte und aktuelle Themen rund um Nagold

Museum im Steinhaus

Das Museum der Stadt Nagold ist seit dem Jahr 1989 im Steinhaus, dem vermutlich ältesten Haus der Stadt, untergebracht. Es versteht sich als Ort der Auseinandersetzung mit der Geschichte und Gegenwart Nagolds und der Region.
Das Besondere: Das Museum im Steinhaus zeigt keine Dauerausstellung. Stattdessen informiert ein Film über die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen der Stadtgeschichte. Einzelne Aspekte der Lokalgeschichte werden in Themenausstellungen vertieft. Kunst- und kulturgeschichtliche Wechselausstellungen runden das Angebot ab. Für diese neue und vorbildliche Konzeption erhielt das Nagolder Museum einen 1. Preis im Wettbewerb „Das vorbildliche Heimatmuseum".
Die 300 Quadratmeter große Ausstellungsfläche des Museums ist also ständig im Wandel. Die wechselnden Ausstellungen - etwa sechs pro Jahr - versprechen ein interessantes Programm. Es lohnt sich, das Museum mehrmals im Jahr zu besuchen.

Städtische Galerie

Die städtische Galerie ist in das Museum integriert. Auf etwa 100 Quadratmetern werden Ausstellungen von regionalen Künstlerinnen und Künstlern gezeigt. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der modernen Kunst.

freier Eintritt
Montag closed
Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch closed
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag closed
Samstag closed
Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr auch an Feiertagen geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.