Kunstwerkstube

Höchenschwand. Kunsthandwerk aus der Region - Holzskultpuren und Schmiedearbeiten...

Im Jahr 1972 übernahm der Kunstschmied Meinrad Kirner die Höchenschwander Schmiede bereits in dritter Generation von seinem Vater. Diese befand sich in der heutigen Galerie zur Alten Schmiede. Lärmemissionen und ein ausgedehnteres Platzbedürfnis führten jedoch zur Umsiedelung der Schmiede 1980 ins Gewerbegebiet von Höchenschwand. Ab 1982 nutzte Meinrad Kirner dann die alte Schmiede als Galerie für seine Werke. Seither ist die Galerie zur Alten Schmiede in Höchenschwand nicht nur ein historisches Monument erfolgreicher Ortsgeschichte, sondern auch ein Raum für hochwertiges, traditionelles Kunsthandwerk.

Im Oktober 2016 hat nun die Kunstwerkstube in der Höchenschwander Galerie zur Alten Schmiede ihre Neueröffnung gefeiert. Sie greift auf das bisherige bewährte Konzept der Galerie zurück, feines traditionelles Kunsthandwerk anzubieten. Das Sortiment der Kunstwerkstube umfasst neben hochwertiger, deutscher Holzkunst aus dem Erzgebirge auch aufwendig gestaltete Windrosen von Kunstschmied Meinrad Kirner und stilvolles, mundgeblasenes Glas. Zudem werden besondere didaktische Kinderspielsachen und kleine Geschenke auf der Spinokel Spielwiese und einzelne Antikstücke angeboten. Hier finden Groß und Klein in einem historischen Gebäude besondere Schätze, die einfach Freude machen. Schauen Sie doch vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

Postadresse:

Familie Steinmetz
Obere Brunnengasse 2a
79862 Höchenschwand

freier Eintritt
Montag closed
Dienstag closed
Mittwoch closed
Donnerstag closed
Freitag 13:30 - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung
Samstag 13:30 - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung
Sonntag closed

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.